Mehrfamilienhaus
Doppelhaus
Reihenhaus // 12/13


Symmetrische Doppelhäuser im Gebäudekomplex

Der Gebäudekomplex besteht aus 10 Doppelhaushälften, die auf der Seite des Dachfirsts den Eingangsbereich haben. Eingangsbereich und Fenster der Hälften besitzen eine symmetrische Achsenspiegelung.

Baustoff Blähton

Die Außenwände der Gebäude bestehen aus Blähton, der zahlreiche Vorteile mit sich bringt. Durch die Vorfertigung von Wandelementen entsteht eine kurze Bauzeit. Trotz der Fertigteile bleiben die Vorteile eines Massivhauses erhalten. Durch den hohen Tonanteil des Baustoffs wirkt dieser feuchtigkeitsregulierend und begünstigt ein nahezu ideales Wohnklima. Außerdem ist Blähton kapillarbrechend, wodurch keine Feuchtigkeit in den Wänden aufsteigt. Das bedeutet, dass das Objekt bereits während der Bauphase trocken ist und spätere Feuchtigkeitsschäden verhindert werden.  

Satteldach – viele Vorteile

Die Objekte sind in einem klassischen, zeitlosen Design gehalten und besitzen Satteldächer. Diese Dachform profitiert von hoher Witterungsbeständigkeit und geringen Kosten beim Bau. Hinzukommt, dass der Raum unter dem Dach nahezu ohne Einschränkung genutzt werden kann.

Weitere Nutzungsmöglichkeiten durch Unterkellerung

Die Gebäude sind alle vollunterkellert. Der Keller bietet zahlreiche Möglichkeiten und kann auf verschiedene Weise genutzt werden. Beispielsweise kann der Raum für zusätzliche Wohnfläche dienen, als Stauraum oder um Haustechnik, Heizung und Waschraum unterzubringen.

Daten & Fakten:

  • 10 Doppelhaushälften
  • Außenwände in Blähton
  • Vollunterkellerung
  • Kurze Bauzeit durch Fertigteile

H35.
Lebensqualität beginnt zu Hause.

 

  • Modernes Mehrfamilienhaus in Bad Nauheim

  • Nur 4 Wohneinheiten

  • Mit 70 bis 140qm

  • Jede Wohnung mit Balkon, Terrasse und/oder Garten

mehr >>